Rezept Hochladen

Huhn-Schmortopf (Ratatouille)

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Hähnchenschenkel waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. 1 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Keulen darin rundherum Farbe annehmen lassen. Herausnehmen und bereitstellen. Die Aubergine und die Zucchini putzen, in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken, ins verbliebene Bratfett geben und glasig schwitzen. Die Paprikaschote putzen, in Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben und mitschwitzen.

    Die Auberginen- und Zucchiniwürfel dazugeben und unter ständigem Rühren braten. Die enthäuteten, entkernten Würfel und in Würfel geschnittenen Tomaten untermischen, mit der Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz , Pfeffer, Thymian, Oregano, Basilikum und Rosmarin würzen.

    Die Keulen auf das Gemüse legen, den Topf verschließen und das Ganze im Backofen auf 180 bis 200 °C vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten schmoren lassen. Die Salzkartoffeln schneiden und in einer Pfanne mit 1 TL Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Huhn-Schmortopf anrichten, die Kartoffeln dazugeben, das Ganze ausgarnieren und servieren.

    Als Nachtisch gibt es für jeden ein Stück frische Ananas.