Rezept Hochladen

Bellinitorte

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Vorbereitung: Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. (E-Herd: 180 °C Umluft: 160 °C)
    Biskuitteig: Eier in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Mit Dekorzucker (liegt der Tortencreme bei) und Vanillinzucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Minute einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glattstreichen.

    Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben. Backzeit: etwa 15 Minuten. Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen. Backpapier vorsichtig abziehen, Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen. Den Boden mit dem Pfirsichlikör tränken.
    Creme: Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen. Eine Pfirsichhälfte beiseitelegen, die übrigen Früchte pürieren. Gelatine Fix mit einem Schneebesen 1 Minute einrühren.
    Sahne steifschlagen. Cremepulver und Finesse in eine Rührschüssel geben. Sekt hinzufügen und mit einem Schneebesen etwa ½ Minute gut verrühren. Quark portionsweise unterrühren, dann Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen, Pfirsichpüree darüber geben und mit der übrigen Creme bedecken. Mit einer Gabel durch die 3 Schichten ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht.
    Die Torte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Tortenring vorsichtig lösen und entfernen. Pfirsichhälfte in kleine Stücke schneiden und die Torte nach Belieben damit dekorieren.