Rezept Hochladen

Zigeuner-Klößchen mit Risi-Bisi

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für das Risi-Bisi eine Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden, in der zerlassenen Butter andünsten.

    Den Reis hinzufügen, glasig dünsten, 1/3 der Brühe (500 ml) hinzugeben, zum Kochen bringen, quellen lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Nach und nach die restliche Brühe hinzufügen. Den Reis in etwa 25 Minuten ausquellen lassen.

    Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen hinzufügen, fertig garen und den Reis warm stellen.

    Für die Klößchen eine Zwiebel abziehen, fein würfeln. Die Petersilie abspülen, fein schneiden. Die zwei Zutaten mit Hackfleisch, Semmelbröseln, Ei und Eigelb mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Das Öl erhitzen. Aus dem Fleischteig kleine Klößchen formen, in dem erhitzten Öl in etwa 5 Minuten von allen Seiten braten, warm stellen.

    Für die Sauce die Paprikaschote halbieren, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, Schoten waschen und in feine Würfel schneiden.

    Die Zwiebel abziehen, würfeln, in erhitztem Öl andünsten. Tomatenmark und Tomaten hinzufügen, dabei die Tomaten mit einer Gabel zerkleinern. Brühe hinzugeben und zum Kochen bringen, etwa 10 Minuten kochen lassen.

    Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Oregano und Cayennepfeffer würzen, die Klößchen darin erwärmen, mit Risi-Bisi servieren.