Rezept Hochladen

Überbackene Pfannkuchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Mehl, eine Prise Salz, 4 Eier, 1/8 l Mineralwasser und 1/8 l Milch gut verquirlen und zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen.

    2. Das Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander dünne Pfannkuchen backen.

    3. Für die Füllung die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, die Selleriestange waschen und vom Wurzelende befreien. Alles in feinste Würfel schneiden. Die Petersilie mit kaltem Wasser abbrausen, trocken schwenken und fein hacken.

    4. Das klein geschnittene Gemüse mit dem Hackfleisch, 2 EL gehackter Petersilie, abgeriebener Zitronenschale, dem Zitronensaft, der crème fraiche und den Kapern vermischen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

    5. Die Pfannkuchen mit der Füllung bestreichen, aufrollen und nebeneinander in eine entsprechend große, hitzebeständige Auflaufform legen.

    6. Die Sahne mit der Milch verrühren und über die Pfannkuchenrollen gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

    7. Die Form in den kalten Backofen auf die mittlere Einschubleiste stellen. Die gefüllten Pfannkuchen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 25 Minuten überbacken, bis sie goldbraun sind.

    8. Vor dem Servieren mit der restlichen gehackten Petersilie und den Schnittlauchröllchen bestreuen.