Stachelbeerkuchen vom Blech

Zutaten für 24 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Ab Stachelbeeren sind alle Zutaten für den Belag. 250 g Mehl, 2 EL Zucker, abgeriebene Zitronenschale und 1 Prise Salz mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch erwärmen, die Hefe darin auflösen. Hefemischung in die Mehlmulde gießen, mit etwas Mehl verrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Ei zufügen, alles glatt verkneten. Weitere 30 Minuten gehen lassen. Stachelbeeren abtropfen lassen. Zwieback zerbröseln. Teig nochmals durchkneten. Auf einem gefetteten und mit Mehl bestäubten Backblech (30 x 40 cm) ausrollen. 10 Minuten gehen lassen. Zwieback darüberstreuen und die Stachelbeeren darauf verteilen. Für den Guss die 150 g Butter und 75 g Zucker schaumig rühren. 50 g Mehl, 125 g Schlagsahne und 1 TL Zimt einrühren. Guss in Klecksen auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gasherd: Stufe 3) 30 - 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.