Rezept Hochladen

Spargelpasteten mit Kasseler-Sauce

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Schale und Enden in 2,5 l Wasser ca. 15 Minuten auskochen.
    Kasseler waschen, trocken tupfen und würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

    Spargelschalen und -enden abgießen, Fond dabei auffangen. 1/4 Liter beiseite stellen.
    Restlichen Fond mit Salz und Zucker aufkochen. Spargel darin 20 bis 25 Minuten garen.

    Zwiebel im heißen Fett andünsten. Fleisch und Pilze zufügen und anbraten. Mit 1/4 l Spargelfond und Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Pasteten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Gasherd: Stufe 3) ca. 5 Minuten aufbacken.

    Spargel abtropfen, warm stellen und Fond auffangen. 1/8 Liter davon zur Kasseler-Sauce gießen und aufkochen. Milch und Mehl glattrühren. Sauce damit binden. Weitere 2 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer, Zitronensaft und evtl. Salz abschmecken. In die Pasteten füllen. Alles anrichten und garnieren.