Rezept Hochladen

Sonnentorte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Rührteig:

    Margarine, 125 g Zucker und Vanillezucker hell schaumig rühren. Dann Mehl, Backpuler und Schokolade zugeben und glattrühren. Teig in eine Springform füllen (26 cm Durchmesser, Boden mit Backpapier belegt) und glattstreichen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (im Gasherd bei Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Dann den Teigboden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Küchenrost stürzen und erkalten lassen. Boden einmal waagerecht durchschneiden, auf eine Platte legen und einen Tortenring darumstellen.

    Füllung:

    Nektarinen waschen, abtropfen lassen, halbieren und den Stein herauslösen. Die Hälfte der Früchte in Spalten schneiden, übrige fein würfeln. Etwa die Hälfte der Nektarinenspalten mit der runden Seite nach oben rundum auf den Boden an den Springformrand stellen. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. Sahne steifschlagen. Joghurt erst mit Zitronenschale und Zucker, dann mit aufgelöster Gelatine verrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne mit Nektarinenwürfeln unterheben. 2/3 der Joghurtsahne vorsichtig in die Form einfüllen, glattstreichen.

    Zweiten Boden auflegen, übrige Joghurtsahne darauf glattstreichen. Die restlichen Nektarinenspalten in Form einer Sonne auf die Oberseite legen. Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen, in einem kleinem Topf aufkochen und etwas einkochen lassen. Nektarinenspalten auf der Oberseite damit bestreichen. Vor dem Servieren Tortenring lösen.