Rezept Hochladen

Quark-Mohnkuchen

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit 1 Päckchen Citroback, 100 g Zucker, Salz, Vanillezucker, 200 g Butter und 2 Eiern zu einem glatten Mürbeteig kneten. Abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

    Für den Quarkbelag Magerquark, 200 g Zucker, 1 Päckchen Citroback, 2 Eier, Puddingpulver und 100 g zerlassene Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.

    Für den Mohnbelag das Mohnback mit 3 Eiern glatt rühren. Zwei Drittel des Mürbeteiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur Größe eines Backblechs ausrollen. Mit Hilfe des Nudelholzes aufrollen und auf das gefettete Backblech legen. Zuerst den Quarkbelag daraufstreichen und dann die Mohnmasse darüber verteilen.

    Den restlichen Teig dünn ausrollen und mit einem gezackten Teigrädchen in ca. 1 cm breite Streifen rädeln. Die Streifen als Gittermuster auf den Mohnbelag legen. Eigelb und Milch verrühren und die Streifen damit bepinseln.
    Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 160 °C) etwa 40 bis 45 Minuten backen.