Puten-Ragout mit Erbsen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Putenbrust waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Champions putzen, eventuell halbieren.

    2. Öl in einen Topf erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen kräftig anbraten. Zwiebel und Pilze dazugeben, ebenfalls anbraten. Mit Pfeffer würzen. Gesamtes Fleisch in den Topf geben. Bouillon zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

    3. Tiefgekühlte Erbsen in den Topf geben. Sahne und Mehl verrühren, in das Ragout rühren. Bei mittlerer Hitze weiter 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.

    4. Reis auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Puten-Ragout und Reis zusammen auf ein Teller anrichten. Mit Zitronenscheiben und Petersilienblättchen garnieren.