Muffin-Torte

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Öl mit dem Zucker, 1 Beutel Vanillinzucker, Salz und Orangeat verrühren. Das Ei unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und dann portionsweise abwechselnd mit der Milch unter die Öl-Ei-Creme heben. Die Hälfte des Teigs in eine Springform geben und bei ca. 200 °C 15 bis 20 Minuten backen.

    Den Boden vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Auf eine Platte setzen und einen Tortenring oder den gereinigten Springformrand darumlegen.

    Den restlichen Teig in Papierbackförmchen füllen. Evtl. 2 Förmchen ineinandersetzen oder Förmchen in Muffinform stecken, damit die Muffins ihre Form behalten. 2 EL Heidelbeerkonfitüre darauf verteilen und bei 200 °C 15 Minuten backen.

    Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne fast steifschlagen. Die Gelatine ausdrücken und bei mittlerer Hitze unter Rühren auflösen. Mit Vanillinzucker und Zitronensaft unter die Sahne heben und vollends stiefschlagen. Eine Hälfte in einen Spritzbeutel füllen. Die andere mit der Heidelbeerkonfitüre mischen und mit einem Löffel auf dem Kuchenboden verstreichen.

    Mit dem Spritzbeutel 10 große Sahneringe auf den Tortenrand spritzen. Die Muffins vorsichtig aus den Papierförmchen lösen, in die vorbereiteten Ringe setzen und leicht andrücken. Den Sahnerest als kleine Rosetten auf die Tortenmitte spritzen. Vor dem Servieren etwa 2 Stunden kühlen.