Rezept Hochladen

Möhrencremesuppe mit Hähnchenklößchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hähnchenklein waschen, in einem Topf mit einem Liter kaltem Wasser bedecken. Lorbeer, Pfefferkörner und Suppengewürz dazugeben, aufkochen, bei milder Hitze etwa eine Stunde schwach köcheln lassen.

    Inzwischen das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen, abtrocknen, grob würfeln und zusammen mit Ei und Eigelb im Mixer fein zerkleinern. 15 Minuten in das Eisfach stellen, dann 125 g kalte Schlagsahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale abschmecken, wieder 15 Minuten kühlen.

    Möhren putzen und waschen, grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hähnchenbrühe abseihen, etwa 600 ml abmessen. Butterschmalz in einem breiten Topf zerlassen, Zwiebel- und Möhrenwürfel darin anschwitzen. Mit Hähnchenbrühe ablöschen, salzen und pfeffern, zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen.

    Inzwischen für die Hähnchenklößchen in einem Topf Salzwasser zum Sieden bringen. Von der Hähnchenfarce mit zwei Teelöffeln Klößchen abstechen, im siedenden Wasser etwa 12 Minuten garziehen lassen. Die weichgekochten Möhren mitsamt der Brühe pürieren und wieder aufkochen, die restliche Sahne unterziehen. Eventuell noch etwas Brühe oder Wasser angießen, die Suppe soll cremig, aber nicht zu dick sein. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, Hähnchenklößchen abtropfen lassen und als Einlage in der Suppe servieren. Mit Kresse garnieren.