Käse-Sahne-Torte mit Kirschen

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser steifschlagen. 125 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterheben. Mehl, Mandeln, Stärke und Backpulver mischen, unter die Eischaummasse heben. Masse in einer am Boden mit Backpapier ausgelgten Springform (26 cm Durchmesser) glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 20 bis 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

    2. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 12 Kirschen zum Verzieren beiseitelegen. Biskuit 2 x waagerecht halbieren. Oberen Tortenboden in 12 Tortenstücke schneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. 5 EL Saft und Puddingpulver glattrühren. Übrigen Saft aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen unterheben. Kompott auf den unteren Boden geben. Zweiten Boden daraufsetzen. Kaltstellen.

    3. Gelatine einweichen. Quark, 2 EL Zitronensaft, Zitronenschale, 100 g Zucker und ein Päckchen Vanillin-Zucker glattrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2 EL Quarkcreme verrühren. Dann unter die übrige Creme heben. Kaltstellen. 300 g Sahne steifschlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme auf dem zweiten Boden glattstreichen. Tortenbodenstücke daraufsetzen. Ca. 6 Stunden kaltstellen.

    4. Tortenring lösen und die Torte mit Puderzucker bestäuben. 100 g Sahne steifschalgen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf jedes Tortenstück einen Tuff spritzen. Tuffs mit Krokant bestreuen und jeweils eine Kirsche daraufsetzen.