Rezept Hochladen

Innviertler Gulasch

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Rindfleisch von der Schulter von Sehnen befreien, und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch grob schneiden. In einem großen Topf rote Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl glasig dünsten. Je 1 EL scharfes und 1 EL edelsüßes Paprikapulver (Gewürz) dazugeben, und kurz durchrühren. Dann mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen.

    Währenddessen in einer Pfanne in etwas Olivenöl das Fleisch kurz anbraten - Achtung: Das Öl sollte sehr heiß sein, damit sich die Poren schnell verschließen, und der Fleischsaft nicht austreten kann. Wenn der Rotwein reduziert ist, das kurz gebratene Fleisch (inklusive eventuell doch ausgetretenem Saft) zu den Zwiebeln geben. Soweit mit heißer Suppe aufgießen, bis das Fleisch gut bedeckt ist.

    2 Tomaten klein würfeln, und mit ca. 1 bis 2 EL Tomatenmark dazugeben. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. 1 kleine scharfe Paprika oder Pfefferoni schneiden, und ebenfalls dazugeben. 2 bis 3 Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben. Das Ganze dann auf kleiner Stufe ca. 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen. Abschließend noch mit etwas Mehl eindicken, und ggf. noch mit scharfem Paprika „aufpeppen“.