Grießflammeri mit Karamel

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Milch wird mit dem Zucker (50g) und dem aus der Vanilleschote heraus gekratzten Mark in einem Topf zum Kochen gebracht. Es folgt der Grieß, der kurz „aufstossen“ sollte, dann wird der Topf vom Herd genommen. Die Eier werden getrennt. Die Eigelb rühren Sie unter die Masse, das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen, der ebenfalls unter die Masse gehoben wird.

    Nun geben Sie alles in eine gebutterte Halbkugel-Form und stellen sie kalt. Jetzt kochen Sie den Rotwein mit 3 EL Zucker auf, binden mit etwas feiner Speisestärke, geben die aufgetauten Beeren dazu und lassen alles kurz ziehen. Auf dem Teller richten Sie nun einen Saucenspiegel an. Dafür geben Sie zum einen die Beerensauce und zum anderen Crème double auf den Teller und ziehen mit Hilfe eines Holzstäbchens beides dekorativ ineinander.

    Nun stürzen Sie das Flammeri darauf und bestreuen es mit Rohrzucker. Flammen Sie mit einem Bunsenbrenner das Dessert ab, bis der Zucker braun wird, also karamelisiert. Falls Sie keinen Bunsenbrenner haben, oder sich so etwas nicht zutrauen, dann können Sie das Ganze auch bei hoher Oberhitze in den Ofen (Grill) stellen bis der Zucker karamelisiert oder auch das Flammeri pur genießen.