Rezept Hochladen

Cola Huhn

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Huhn in einen großen Topf legen. Den Ingwer und die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden, zum Huhn geben. Die Sojasauce darüber gießen. Die Cola in den Topf geben.

  • 2
    Den Herd anschalten und das Huhn zum Kochen bringen. Dann die Hitze runterstellen, so dass alles nur noch köchelt. Sonst zerfällt das Huhn. Ca. 45 Minuten garen.

  • 3
    Lauch und Reis vorbereiten: Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Reis ebenfalls mit Wasser spülen und mit einem Teelöffel Salz und dem Wasser im Verhältnis 1:3 (1 Teil Reis, 3 Teile Wasser) in einen Topf geben. Noch nicht anstellen, Reis braucht nur ca. 20 Minuten.

  • 4
    Salsa herstellen: Die Chilis fein hacken und mit Öl und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen

  • 5
    20 Minuten vor dem Koch-Ende des Huhns den Reis bissfest köcheln. Lauch in einem Topf mit etwas Wasser kurz kochen, bis er eine glasige Haut bekommt. Dann mit kaltem Wasser abschrecken. So bleibt er schön grün.

  • 6
    Nach 45 Minuten das Huhn aus dem Topf nehmen, etwas auskühlen lassen und die Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach mit Saucenbinder andicken.
    Fleisch von den Knochen lösen und zusammen mit den Lauchringen in die Cola-Ingwersauce geben.

  • 7
    Den Reis nun in die Mitte des Tellers anhäufen und das Hühnchenragout drumherum anrichten. Die Salsasauce in einem kleinen Schälchen dazustellen.