Rezept Hochladen

Buttermilch-Scones

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben, dabei das Sieb hochhalten, damit möglichst viel Luft unter das Mehl gelangt. Dann das Senfpulver, Salz und den Cayennepfeffer zugeben. Die Zutaten gut vermischen, anschließend die Butter mit den Fingerspitzen in die trockenen Zutaten reiben, bis eine krümelige Masse entsteht.

    Nun 75 g des geriebenen Käses zusammen mit den Schnittlauchröllchen zugeben. Das Ei mit zweieinhalb Esslöffeln Buttermilch verquirlen und zu den trockenen Zutaten gießen. Die Zutaten zuerst mit einem Messer und schließlich mit den Händen zu einem weichen Teig vermischen. Ist der Teig ein wenig trocken, noch einen halben Esslöffel oder so viel Buttermilch zufügen, bis ein weicher Teig entsteht, der sich vom Rand der Schüssel löst. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu lange gerührt wird, denn sonst werden die Scones zu schwer.

    Den Teig so gleichmäßig wie möglich zweieinhalb Zentimeter dick ausrollen - er sollte auf keinen Fall dünner sein, darin liegt das Geheimnis gut aufgegangener Scones. Mit der Ausstechform sechs Scones ausstechen. Eventuell muss man die Teigabschnitte noch einmal zusammenschlagen und erneut ausrollen, um sechs Scones zu erhalten.

    Die ausgestochenen Scones auf das gefettete Backblech setzen und an der Oberseite mit Milch bestreichen. Dann mit dem Reibekäse und einer großzügigen Prise Cayennepfeffer bestreuen.

    Die Scones auf der oberen Einschubleiste 15 bis 20 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen und goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter ein wenig abkühlen lassen, aber noch warm mit viel Butter bestrichen servieren.