Rezept Hochladen

Bienenstich

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zubereitung Teig:
    Hefe und lauwarme Milch verrühren und dann mit 65 g Mehl zu einem weichen Vorteig vermischen. Den Vorteig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen, bis er doppelt so hoch aufgegangen ist. Nun 35 g Butter, 10 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Eigelb, 1 Ei, abger. Zitronenschale und Vanille, sowie das restliche Mehl zugeben und zu einem glatten Teig gut kneten. Den fertigen Teig 15 Minuten entspannen lassen, dann auf 26 cm rund ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
    20 g Butter, 20 g Biskin, 40 g Zucker und Honig unter ständigem Rühren kochen, bis die Masse leicht braun ist, dann mit der Kondensmilch ablöschen (Vorsicht heißer Dampf steigt auf), glatt rühren, sofort die gehobelten Mandeln zugeben, kurz vermischen und vom Herd nehmen. Um den ausgerollten Hefeteig einen Tortenring (26 cm) legen, den Belag noch warm auf den Hefeteig geben und sofort gleichmäßig verstreichen. Das Ganze mit Folie abdecken und an einem warmen Ort doppelt so hoch aufgehen lassen, dann bei (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C) 15-20 Minuten gold-braun backen.
    Zubereitung Vanillepudding:
    190 ml Milch und 45 g Zucker kochen, dann eine halbe Vanilleschote mit 25 ml Milch mischen, 10 g Weizenstärke einrühren und ein Ei dazugeben.

    Fertigstellung:
    Den komplett ausgekühlten Bienenstichboden in der Mitte waagrecht durchschneiden. Den kalten Vanillepudding glatt rühren, dann die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben, das Ganze auf den unteren Teil des Bienenstichbodens verstreichen. Den Deckel des Bienenstichbodens in 12 Teile teilen und auf den Bienenstich auflegen.