Rezept Hochladen

Andalusisches Rinderfilet mit Kartoffel-Muffins

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf (E-Herd: 220 °C / Umluft: 200 °C) vorheizen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und klein schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen. Die Basilikumblätter abzupfen und zusammen mit den Tomaten klein schneiden.

    Die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseitestellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl von den getrockneten Tomaten andünsten, die Tomaten hinzufügen und drei Minuten mitdünsten. Anschließend die Basilikumblätter und die Pinienkerne beifügen, das Ganze verrühren und beiseitestellen.

    Die Rinderfilets waschen, trocken tupfen, in einer Pfanne mit dem Butterschmalz auf beiden Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Filets aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.

    Den Bratensud mit 20 ml Rotwein ablöschen, den Sud in die Tomatenmasse geben und anschließend die Masse auf das Fleisch geben. Den Parmesan reiben und zusammen mit 20 Gramm Butter ebenfalls auf das Fleisch geben, mit dem restlichen Rotwein auffüllen und für acht Minuten im Ofen überbacken.

    Für die Kartoffelmuffins die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Muffinförmchen mit der restlichen Butter und Knoblauchzehe ausstreichen. Den Bergkäse und etwas Muskatnuss reiben.

    Die Muffinförmchen schichtweise mit Kartoffelscheiben und Käse füllen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnussabrieb würzen, mit der Sahne auffüllen und im Backofen bei (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C) überbacken.