Rezept Hochladen

Menüs für jeden Geschmack

Das deutsche Wort “Ostern” leitet sich vom indogermanischen Wort für “Morgenröte” ab. In vielen christlichen Ländern ist es Brauch, am Ostersonntag schon ganz früh aufzustehen und den Sonnenaufgang zu begrüßen. Besonders Kinder machen schon in der Früh die Wohnung unsicher – schließlich hat der mysteriöse Osterhase viele leckere Süßigkeiten versteckt.

Wir haben uns etwas für die großen Naschkatzen ausgedacht und präsentieren Ihnen einige festliche Ostermenüs, mit denen Sie sich den Frühling auf den Tisch zaubern können. Dabei haben wir an alle Geschmacksrichtungen gedacht: Vom klassischen Lamm- oder Hasengericht über leckeren Fisch bis zum vegetarischen Menü ist alles dabei. Adé Fastenzeit!

Menü 1: Hase
Hase oder Kaninchen sind an Ostern besonders beliebt und zergehen herrlich im Mund.
In unserem Hasen-Menü öffnet eine feine Lauchcremesuppe den Magen für die Delikatesse Hasenrücken. Ein fruchtiger Apfeltraum vollendet das Ostermahl.

Menü 2: Lamm
Lammfleisch gehört für viele Familien zu einem perfekten Ostermenü. Meist wird Lamm im ganzen Jahr nicht häufig gegessen, so dass das zarte Fleisch etwas Besonderes ist.
In unserem Lamm-Menü stimmt das Rüblischaumsüppchen auf Ostern ein, als Hauptgang begeistert eine Lammkeule und eine frisch-fruchtige Mousse als Dessert lässt Frühlingsstimmung aufkommen.

Menü 3: Fisch
Fischliebhaber können sich ein herrlich leichtes Oster-Menü auf den Esstisch zaubern: Den Anfang macht eine leckere Bärlauchcremesuppe. Für den Hauptgang lässt sich ganz nach Geschmack ein Fisch auswählen, er präsentiert sich auf einem Fenchel-Birnen-Bett. Als Dessert erfrischt dann ein Grapefruit-Sorbet.

Menü 4: Vegetarisch
Das vegetarische Menü verwöhnt den Gaumen mit Römersalat und frisch-fruchtigen Orangenfilets, als Hauptgericht munden Kohlrabis mit einer leckeren Gemüse-Reis-Füllung und ein Schoko-Eierlikör-Kranz bildet den perfekten Abschluss.