Rezept Hochladen

Kalt oder doch heiß?

Nach einem kalten Getränk fühlen wir uns kurzzeitig angenehm erfrischt, denn das kühle Nass regelt, einer Klimaanlage gleich, unsere erhöhte Körpertemperatur binnen Sekunden auf eine angenehme Stufe herunter. Doch genau durch diesen plötzlichen Kälteeibruch erhält der Körper wiederum Signale, die Eigentemperatur erhöhen zu müssen. Die Folge: zusätzliche Hitzeschübe.

Damit Ihre Sommerfreuden nicht durch solche Unannehmlichkeiten getrübt werden, empfiehlt Natalia Panne von tea-exclusive.de als Alternativgetränk heißen Tee. Diesen sollten Sie allerdings in kleinen Schlucken trinken, um den Kreislauf an den „Klimawandel“ zu gewöhnen. Der Clou: Das Multitalent Tee kann aber noch viel mehr!